Dieses Land voran bringen: ökologisch, weltoffen und sozial. Dafür kämpfen wir.

  • Wir kämpfen für eine intakte Natur, hohe Lebensqualität und eine innovative Wirtschaft.
    Wir wollen vollständig auf grüne Energien umsteigen; Deutschland wieder zum Vorreiter beim Klimaschutz machen; raus aus der Massentierhaltung und für gesunde Lebensmittel; eine intakte Natur, sauberes Wasser und umweltfreundlichen Verkehr, zum Beispiel durch abgasfreie Elektroautos.
  • Wir kämpfen für Menschlichkeit, Vielfalt und Selbstbestimmung – eine Gesellschaft, in der jeder Mensch frei leben kann.
    Menschen verschiedener Religion und Herkunft leben friedlich und auf Basis der Werte unseres Grundgesetzes zusammen. Frauen haben die gleichen Rechte und Chancen wie Männer. Wir verteidigen das Menschenrecht auf Asyl. Wir kämpfen leidenschaftlich dafür, dass Europa nicht auseinanderbricht, um die großen Aufgaben der Zukunft zu lösen.
  • Wir kämpfen für mehr soziale Gerechtigkeit und ein Land der gleichen Chancen für alle Kinder.
    Wir wollen Kinder und Familien fördern, mehr Investitionen in Kitas, Schulen und Hochschulen, gleiche Bezahlung für gleichwertige Arbeit von Frauen und Männern und, dass multinationale Unternehmen Steuern zahlen, dass Banken verantwortlich handeln und dass Reichtum gerecht geteilt wird.
Eine intakte Umwelt ist die Lebensgrundlage für uns und unsere Kinder. Wir treten dafür ein, die Industriegesellschaften so zu modernisieren, dass unser Lebensstil die Lebenschancen von morgen nicht zerstört. Unsere Heimatregion verfügt über intakte Kulturlandschaften, die es zu sichern und auf gesunde Weise zu entwickeln gilt.
Mehr
Unser Klima verändert sich: Verdorrte Ernten, gefährliches Hochwasser und entfesselte Stürme: Die ersten Folgen der Klimakrise spüren wir bereits heute. Steigt die Erderwärmung auf über zwei Grad, werden die Folgen der Klimakrise unbeherrschbar. Daher setzen wir GRÜNE uns für ein Klimaschutzgesetz mit verbindlichen Zielen ein.
Mehr
Gutes Essen: Immer mehr Menschen achten beim Essen auf Qualität und natürlichen Geschmack. Unsere Heimat im Südwesten mit ihrer kleinteiligen Landwirtschaft beginnt ihre regionalen Qualitäten wiederzuentdecken und viele genießen die hohe Qualität regionaler Produkte. Das werden wir bestärken. Die Menschen haben die Nase voll von Lebensmittelskandalen. Sie wünschen Schweinen und Hühnern ein artgerechtes Leben und unseren Bauern ein gutes Auskommen. Sie wollen weg von Tierquälerei, Genmanipulation und Umweltzerstörung. Wir wollen die milliardenschweren Fördergelder umlenken – weg von der Agroindustrie, hin zu Bauernhöfen, die tier- und artgerecht wirtschaften.
Mehr
Gerechtigkeit ist die Grundlage für den sozialen Zusammenhalt. Dazu gehört die Verteilgerechtigkeit, sodass alle an unserer Gesellschaft teilhaben können. Jeder in unserem Land sollte die unabhängig von seiner sozialen Herkunft die Möglichkeit zur Bildung nach seinen individuellen Bedürfnissen haben und jedem von uns stehen die gleichen Rechte zu. Gerechtigkeit erfordert auch den nachhaltigen Umgang mit unserer Welt, um künftigen Generationen eine intakte und lebenswerte Welt zu übergeben.